RR News

RR News · 05. August 2022
Marketgarden Prinzip bei den Remlinger Rüben
Wir haben unseren Marketgarden angelegt, um den Hofladen mit einer größeren Auswahl an frischem Gemüse aus eigenem Anbau zu versorgen. Hierzu nutzen wir zwei kleine Feldabschnitte zwischen Dorf und Hof neben dem Friedhof. Wegen der kleinen Fläche fällt besonders viel Handarbeit an. Geerntet wird auch von Hand und bedarfsgenau für den Verkauf im Hofladen. Das Erntegut ist tagesfrisch und legt zwischen Feld und Ladentheke einen kurzen Weg zurück.
RR News · 29. Juli 2022
Ausbildung bei den Remlinger Rüben - Azubi Lennart erzählt von seinen Erfahrungen
Im vergangenen Jahr hat Lennart sein drittes und damit letztes Ausbildungsjahr bei uns verbracht, um seine Ausbildung im Bereich der ökologischen Landwirtschaft zu absolvieren. Zum Abschluss seines letzten Arbeitstages haben wir ihm ein paar Fragen gestellt, wie es ihm bei uns auf dem Hof gefallen hat.
RR News · 18. Juli 2022
Feldtagebuch Juli: Wasserknappheit
Während bei den meisten landwirtschaftlichen Betrieben in diesem Monat die Getreideernte höchste Priorität hat, steht der Juli bei uns ganz im Zeichen der Wasserknappheit: Bei über 30 Grad herrscht eine sehr hohe Verdunstungsrate und der Boden selbst ist komplett ausgetrocknet. Auf unseren Äckern bewässern wir mit der Tropfbewässerung, da hierbei punktuell Wasser direkt an die Pflanzen geleitet werden kann und die Verdunstungsverluste im Vergleich zu anderen Methoden geringer ausfallen.
RR News · 11. Juli 2022
Unverpackt Einkaufen im Hofladen
In unserem Hofladen bieten wir Obst und Gemüse schon immer unverpackt an. Im Gegensatz zu abgepacktem Obst und Gemüse im Supermarkt kann man genau die benötigte Menge einkaufen und beugt damit dem Verderb zu viel gekaufter Lebensmittel vor. An unserer Unverpackt-Insel können Trockenprodukte wie Hülsenfrüchte, Reis, Kerne und Haferflocken lose gekauft werden. Die Insel besteht aus insgesamt 9 Glas-Silos, aus denen je nach gewünschter Menge eigenständig abgefüllt werden kann.
RR News · 22. Juni 2022
Wasseraufbereitung
Für das ganzjährige Waschen von Möhren und Kartoffeln benötigen wir eine große Menge Wasser. Das Waschwasser stammt aus unserer 600 Kubikmeter großen Zisterne unter dem Hof, in der das Regenwasser von den Dachflächen gesammelt wird. Nun stellt sich die Frage: wie können wir diesen Vorgang weiter optimieren? Das Wasser sollte so aufbereitet werden, dass es wieder verwendet werden kann und somit im Kreislauf des Betriebs bleibt.
RR News · 10. Juni 2022
Feldtagebuch Juni: Kulturenpflege
Die letzten Wochen waren wir vermehrt mit der Pflege der Kulturen beschäftigt. Durch die warmen Temperaturen und die kurzen Regenschauer sind nicht nur unsere Pflanzen gekeimt und gewachsen, sondern auch Beikräuter, die den Kulturpflanzen die Bodennährstoffe und Raum zum Wachsen entziehen. Deshalb ist ein gezieltes Vorgehen essentiell, um den Ernteertrag zu sichern.
RR News · 27. Mai 2022
Kompostierung für Bodenfruchtbarkeit und Nährstoffversorgung
Die Kompostierung ist ein besonders nützliches Instrument, um die Bodenfruchtbarkeit zu steigern und den Boden mit Nährstoffen zu versorgen. Als viehloser Acker- und Gemüsebetrieb sind wir auf die Kompostierung angewiesen, um das Bodenleben zu fördern und einen gleichmäßigen Ernteertrag sicherzustellen.
RR News · 20. Mai 2022
Siegel Check - Was steckt hinter dem EU Bio-Siegel?
Die Siegellandschaft hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Siegel, dass es für den einzelnen Verbraucher kaum noch möglich ist, einen Überblick darüber zu haben. Im Rahmen des Siegelchecks geben wir einen Überblick über die Siegel, mit denen unsere Produkte ausgezeichnet sind. Das EU Bio-Siegel zählt zu den bekanntesten der Lebensmittelbranche und wird, wie der Name vermuten lässt, in der europäischen Union vergeben.
RR News · 13. Mai 2022
Feldtagebuch Mai: Möhren säen
Im Rahmen des Feldtagebuchs nehmen wir euch das Jahr über mit auf unsere Äcker. Monatlich werden wir über die Veränderungen auf dem Feld und unsere Arbeitsschritte berichten, um einen Einblick in unseren Alltag zu geben. Hierbei begleiten wir unsere Remlinger Rüben von der Aussaat bis zur Lagerung nach der Ernte und schauen gleichzeitig, was auf den anderen Äckern gerade los ist.
RR News · 09. Mai 2022
Kartoffeln: Ganzjährige Lagerung und Vorteile des regionalen Anbaus
Um an 365 Tagen im Jahr Kartoffeln liefern und verkaufen zu können, ist die richtige Lagerung entscheidend. Auch auf unseren Äckern wachsen den Winter über keine frischen Kartoffeln, weshalb wir in der Vorperiode genug anbauen müssen, um den Winter zu überbrücken. Die Lagerung bis in den Juni hinein, bis es die ersten Frühkartoffeln aus der neuen Ernte gibt, stellt eine besondere Herausforderung dar.

Mehr anzeigen